Nutzungsregeln

Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste

Bitte beachten Sie bei der Nutzung der Freilaufgelände, dass es Hunden ebenso ergeht wie Menschen: Nicht jeder versteht sich automatisch mit jedem anderen auf Anhieb. Daher gilt im Haus außerhalb Ihres Appartements, wie auch in der Innenhofanlage eine generelle Leinenpflicht.

 

Für die Nutzung der Auslaufgelände gilt:

Bitte die Kennzeichnung von "FREI" auf "BELEGT" am Eingangstor zum Hundeauslauf setzen, damit kein anderer versehentlich mit seinen Hunden hinzukommt.

Das Betreten des Hundeauslaufes bei "BELEGT" ist grundsätzlich untersagt, ob mit oder ohne Hund. Sie können sich aber gerne auch mit anderen Gästen zur gemeinsamen Nutzung verabreden.

Hunde dürfen nur unter Aufsicht auf das Freilaufgelände.

Bei Verlassen des Auflaufs bitte dann wieder von "BELEGT" auf "FREI" zurücksetzen, damit auch andere Gäste die Möglichkeit haben die Fläche zu nutzen.

 

Reservierungen sind über das Planungsboard im Durchgang zur Gesellschaftslounge zwingend vorzunehmen, eine Nutzung ohne vorherige Reservierung ist nicht gestattet. Bitte setzen Sie für die entsprechenden Uhrzeiten die am Board befindlichen Magnete für Ihr Appartement.

Die Auslaufgelände können von Ihnen und Ihren Vierbeinern mehrmals täglich für den Zeitraum von jeweils maximal einer Stunde genutzt werden.

Gerne können Sie sich auch mit anderen Gästen und deren Hunden gemeinsam in den Ausläufen treffen, sofern die Verträglichkeit der Hunde untereinander es zulässt und die Bereitschaft der Halter dazu gegeben ist.

 

Reservierungen können von 5:00 Uhr bis 23:00 Uhr vorgenommen werden.

 

Generell gilt:

Die Benutzung der Hundeauslaufflächen erfolgt auf eigene Gefahr.

Wir bitten Sie, auf andere vier- und zweibeinigen Gäste Rücksicht zu nehmen.

Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihre Vierbeiner über einen gültigen Impfschutz verfügen und dass Impfausweis und Hundehalterhaftpflichtversicherung vorhanden sind.

 

Wir wünschen viel Spaß bei der Eroberung des Geländes.

Kotentsorgung / Entsorgung von Zigarettenresten

Sie finden Hundekotentsorgungstonnen in roter Farbe und ausreichender Anzahl auf den Geländen verteilt vor. Direkt am Deckel sind auch Kotbeutel zur Aufnahme der Hinterlassenschaften angebracht. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie sich hier als eine Gemeinschaft von Hundebesitzern gegenseitig unterstützen würden, falls doch einmal ein "Geschäft" ungesehen bleibt. Die Freilaufgelände sind nun einmal sehr groß aber wir möchten den Tieren diesen Raum zur Verfügung stellen.

 

Wir bitten die Raucher unter Ihnen, die Zigarettenreste nicht einfach unbedacht wegzuwerfen sondern sicher zu entsorgen.

 

Die Hundeausläufe sind kein Müllplatz. Danke.

 

Buddellöcher

An den Eingangstoren zu den Hundeausläufen befinden sich ein Eimer samt Schaufel und Rechen.

Die Erde zur Befüllung der Löcher können Sie am Buddelhügel oder den zahlreichen Maulwurfshügeln holen. Zur Sicherheit der anderen Hunde und Menschen sind die Löcher vor dem Verlassen der Auslaufgelände wieder zu schließen.

 

Schäden an der Einzäunung

Sollten Ihnen Schäden an der Einzäunung der Grundstücke auffallen, bitten wir Sie, uns diese mitzuteilen, damit wir zügig die Reparatur veranlassen können.

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Hundekissen - Luxus pur aus der Natur
Hundekissen - Luxus pur aus der Natur

Besucherzaehler